mtb-GrenzTrail.ch Startseite

Faszination mtb-GrenzTrail.ch

Von einer spontanen Idee zu einem herausfordernden Bike-Projekt: 48 Tage, 80‘000 Höhenmeter, 2600 Kilometer und einige Schweisstropfen …
Dies die Kurzfassung unseres Abenteuers.

Begonnen hatte alles mit einer spontanen Idee auf einer Tour bei Stein am Rhein. Auf einem samtenen Trail kurvten wir durch den zartgrünen Frühlingswald zur Chroobachhütte, immer genau der Landesgrenze entlang – von Grenzstein zu Grenzstein.

Es müsste doch möglich sein, mit dem Mountainbike die Schweiz zu umrunden, nicht immer genau von Grenzstein zu Grenzstein, aber möglichst nahe an der Landesgrenze, möglichst auf Trails, Forst- und Flurwegen und natürlich alles aus eigener Kraft. Wie kräftig diese eigene Kraft sein müsste, erahnten wir erst, als wir uns voller Eifer an die Planung machten. Der nördlichen Grenze entlang hatten wir bald eine optimale Line gefunden. Jedoch vom hügeligen Chablais bis zu den schroffen Kalkwänden des Rhätikons galt es, in aufwändiger Planungsarbeit eine Route zu finden, um die majestätischen Alpen durchqueren zu können.

Wir liessen uns nicht abschrecken und wurden mit herausragenden Erlebnissen belohnt. Auf den oft sehr anspruchsvollen Etappen haben wir die vielfältigsten Eindrücke gesammelt und die Grenze unseres Landes und unsere eigenen Grenzen erfahren: Auf sanften Trails im Norden, den langgezogenen Jurahöhen entlang, auf historischen Wegen über wilde Pässe auf der Südseite des Monte Rosa, auf alten Schmugglerwegen der Grenze zum Veltlin entlang und schliesslich über ruppige Bündner Bergpfade. Unsre Route führte uns zum nördlichsten Grenzstein im Kanton Schaffhausen, zum westlichsten an der Rhone bei Genf, zum südlichsten bei Pedrinate im Tessin und zum östlichsten auf dem Piz Chavalatsch im Münstertal.

Wir haben wunderschöne Ecken und versteckte Winkel der Schweiz kennen gelernt und die vielfältigen Landschaften und Kulturen unseres Landes und des angrenzenden Auslandes eindrücklich erleben können.

Unsere grosse Faszination am GrenzTrail.ch hat uns angespornt, unsere Erfahrungen als Pionierroute zu veröffentlichen. Wir sind überzeugt, dass die Beschreibungen, Tourendaten, GPS-Tracks und Fotos viele ambitionierte Bikerinnen und Biker animieren werden, sich auf die Faszination des GrenzTrail.ch einzulassen. Die Daten sind auch geeignet, um individuell einzelne Tagesetappen oder mehrtägige Routen auszuwählen.

Paul und Irene Gehrig 2017

 

Wichtiger Hinweis

Alle Etappen sind von den Autoren selber abgefahren und als GPS-Tracks aufgenommen worden. Die Angaben sind sorfältig zusammengestellt und bieten gute Planungsgrundlagen. Die Verwendung von Informationen und Unterlagen dieser Webseite erfolgt auf eigene Verantwortung. Die Autoren lehnen jegliche Haftung ab.

 

Historische Alpenrouten

Lukas Stöckli hat eine sehr interessante und informative Arbeit zu den historischen Alpenübergängen verschiedener Epochen verfasst. Die Lektüre ist sehr empfehlenswert und mit dem folgenden Link als PDF aufrufbar: Historische Alpenrouten

Es freut uns, das du dich für die Etappen von mtb-GrenzTrail.ch interessierst.

Herstellung und Unterhalt dieser Webseite verursachen Kosten. Mit einem freiwilligen Beitrag für die Nutzung der Unterlagen hilfst du, diese zu decken.

Entscheide selber, wie viel du beitragen möchtest. Wir danken dir, auch für einen noch so kleinen Zustupf.

Click auf den Button "Spenden"
oder
Überweisung auf IBAN: CH68 0900 0000 9287 1387 9, lautend auf Paul Gehrig.

↓ zum Download

Download abbrechen